• Vinten

    Am 7. Januar 1910 erhält William Vinten seinen ersten Auftrag über 25 Kinemacolor-Maschinen. 100 Jahre später orientiert sich Vinten immer noch an den Grundsätzen seines Gründers, nämlich einem höchst innovativen Design und äußerster Präzision bei der Fertigung.

    Vinten arbeitet beständig daran, die Möglichkeiten des Broadcastings durch exzellentes Engineering und Innovationen weiter auszubauen und besitzt über 80 angemeldete Patente. Das Unternehmen engagiert sich in der Zusammenarbeit mit Kameraleuten, um modernste Technologien zu entwickeln, die es ermöglichen, außerordentliche Aufnahmen zu realisieren.