Neuer Codec: Blackmagic RAW

19.09.2018 18:18 | News


Blackmagic Design stellt auf der IBC 2018 den neuen Codec Blackmagic RAW vor.

Auf der IBC 2018 betrat Blackmagic Design wieder einmal Neuland, indem sie als einziges neues Produkt eine Software-Neuigkeit herausbrachten. Aber diese hat es in sich!

Blackmagic RAW heißt diese Neuigkeit und ist ein hochmoderner Codec, der einfacher zu verwenden ist als gängige Videoformate und diesen dabei doch qualitativ überlegen: RAW-Daten eben, die jedoch nur ein Drittel bis ein Zwölftel der herkömmlichen RAW-Größe aufweisen.

Im Interview mit magic multi media erläutert unser Vertriebsdirektor Sven Feldmann die Vorzüge:

Der Codec ist ein offener Codec, steht also auch Drittanbietern zur Verfügung, um ihn in ihre Produkte zu integrieren. Momentan benötigt man das Camera Update 6.0 und DaVinci Resolve 15.1, um den Codec aufzunehmen und mit ihm zu arbeiten.