AV-Management mit MuxLab

04.05.2021 16:45

Brunswick Bierworks aus Ontario hat seine bestehende AV-Infrastruktur auf den neuesten Stand gebracht. Mithilfe von MuxLab-Technologie können AV-Inhalte auch auf der Terrasse gezeigt und damit der Erlebnisraum erweitert werden.

Brunswick Bierworks, eine der führenden Brauereien Torontos, arbeitete mit dem Systemintegrator E.C. KAI Group zusammen, um ein aufregendes Distributionssystem zu konstruieren für audiovisuelle Inhalte und die Projektion an die Außenfenster. In gewöhnlicheren Zeiten ist der Barraum sehr geschäftig - mit Hochzeiten, Partys und Comedy-Abenden. Neben dem Bier sind Flexibilität und Verlässlichkeit Grundpfeiler des Erfolgs von Brunswick Bier Works. Durch den kürzlich erfolgten Anbau einer Terrasse sollten die Gäste es genauso genießen, draußen zu sitzen wie drinnen.

"Ich habe mich für MuxLab entschieden, weil es dadurch äußerst leicht war, ein IP-Distributionssystem aufzubauen unter der Verwendung von Standard-Netzwerkkomponenten. MuxLab bietet außerdem die Flexibilität, wirklich alles überall zu haben - durch die einfache Nutzerschnittstelle MuxControl", sagt Dwayne Brown, Geschäftsführer der E.C. KAI Group.

Da die Installation während der Covid-Pandemie stattfand, war der Innenraum größtenteils geschlossen, sodass die Installatoren überdurchschnittlich guten Zugang besaßen. Trotzdem sahen sie sich aufgrund globaler Lieferschwierigkeiten verschiedenen Hindernissen gegenüber.

Die Umgestaltung der existierenden AV-Infrastruktur musste zwei Dinge erreichen: Einerseits musste das Barpersonal sie leicht nutzen und warten können. Andererseits musste das Video mit allen 20 Bieren aus dem Angebot für jedermann auf der Terrasse zu sehen sein. Die Audio- und Video-IP-Streaminglösung von MuxLab bot genau diese Fleixibiltät und Nutzbarkeit für das Personal. Mit wenigen Knopfdrücken auf einem Standard-Android-Tablet können sie mühelos Audio und Video in alle Räume senden. Es gibt bereits Pläne, die Infrastruktur noch zu erweitern. Einige neue Endpunkte werden hinzugefügt, was durch das gewählte MuxLab-System extrem kosteneffizient ist. 

Genutzt werden MuxLabs HDMI over IP H.264/H.265 PoE Extenders (500762) in Kombination mit dem Hirn des Systems: dem MuxLab ProDigital Network Controller (500812).

Die MuxControl App gibt Nutzern an einem iOS- oder Android-Tablet die komplette Kontrolle über ihre auf IP-Verbindungen basierenden AV-Systeme. Brown erwähnt, dass das Barteam nun äußerst simpel Videoquellen ändern kann, wo es vorher noch HDMI-Kabel umstecken mussten und hofften, dass der Chromecast-Feed nicht zusammenbricht. Zwei NEC-Laserprojektoren sorgen für Videos an den Außenfenstern. Durch die Verbindung von professionellen Werkzeugen und gewöhnlichen, nutzerfreundlichen Schnittstellen, hat Brunswick Bierworks nun alles, um seine Gäste zu beeindrucken und seine Live-Veranstaltungen zu fördern.

MuxLab ist seit der Gründung 1984 führend in der Entwicklung und Herstellung von Lösungen für Signalkonversion und Signalverteilung in kommerziellen und Wohn-AV-Installationen. Durch die Spezialisierung auf den professionellen AV- und Broadcast-Markt sind MuxLab-Produkte weltweit in zahllosen hochwertigen AV-Installationen zu finden.

Mehr zu MuxLab-Produkten finden Sie hier.