Firmware-Updates von BMD

06.03.2019 17:09

Blackmagic Design bringt mit Updates viele neue Features für PCC4K, DeckLink 8K Pro und Duplicator.

Die aktuellen Firmware-Updates von Blackmagic Design bringen viele nützliche neue Features:

Das Camera 6.2 Update erlaubt der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K als wichtigstes neues Feature die Nutzung des Codecs Blackmagic RAW und daneben einige andere kleine Verbesserungen. Zudem wurden DNG-Formate von der PCC4K und URSA Mini Pro entfernt.

Das Desktop Video 11.0 Update fügt der DeckLink 8K Pro Unterstützung für vier unabhängige I/O-Kanäle sowie Unterstützung für zusätzliche Frameraten hinzu. Daneben gibt es Bug Fixes und allgemeine Verbesserungen für DeckLink 8K Pro und UltraStudio HD Mini.

Das Duplicator 1.2 Update fügt dem Duplicator 4K neue Modi für Langzeitaufnahmen hinzu: Der Single-Disk-Modus bespielt die SD-Karten sequentiell und stoppt, wenn alle Karten voll sind. Der Infinite-Overwrite-Modus beschreibt ebenfalls sequentiell und springt zur ältesten Karte zurück, wenn alle Speicherträger voll sind, um die Daten dort zu überschreiben. Daneben gibt es allgemeine Verbesserungen in der Performanz und in der Effizienz der H.264- und H.265-Codecs.

EDIT: Mit dem neuesten Update für DaVinci Resolve erhält die Schnitt-Software unter anderem auch Unterstützung für die URSA Mini Pro 4.6K G2.

Alle Firmware-Update sind wie immer kostenlos im Supportbereich der BMD-Website erhältlich.