Neue Blackmagic Studio Cameras

02.08.2021 11:14

Blackmagic Design stellt zwei Modelle von Studiokameras vor.

Die Blackmagic Studio Camera 4K Plus richtet sich besonders an Nutzer eines ATEM Mini und bietet:

  • Four Thirds Sensor mit 13 Blenden Dynamik und Dual ISO
  • aktiver MFT-Mount
  • HDMI-Output
  • 7"-Touch-Display mit 600 nits
  • integrierte Sonnenblende (einklapp- und abnehmbar)
  • inklusive Stativadapterplatte mit Aufnahme für 15mm-Rods
  • stark verbessertes, integriertes Stereomikrofon
  • hochwertige Drehsteller für Peaking, Blende, Helligkeit und Kontrast
  • 3 belegbare Funktionstasten
  • USB-C für RAW-Aufzeichnung auf externen USB Disks
  • USB-C-Anschluss für Focus- und Zoom Demand
  • vertrautes Blackmagic Camera OS

Die Blackmagic Studio Camera 4K Pro bietet alle Features der Studio Camera 4K Plus und zusätzlich:

  • 12G SDI Output
  • 10G-Ethernet zur Führung aller In- und Outputs, Intercom, Tally und Strom über ein einziges Kabel
  • 7" Touch-Display mit 2000 nits
  • 2x super-rauscharme XLR-Inputs und 1x 3,5mm-Input für externe Mikrofone
  • 5-pin XLR und 3,5mm für sowohl Broadcast- als auch Consumer-Headsets

Das folgende Zubehör ist ab sofort bestellbar:

  • Der Blackmagic Focus Demand ist ein Zusatzmodul zur Studio Camera 4K Plus/Pro für die präzise Schärfesteuerung von elektronischen MFT-Objektiven 
  • Der Blackmagic Zoom Demand ist ein Zusatzmodul zur Studio Camera 4K Plus/Pro mit fünf programmierbaren Buttons für die präzise Zoom-Steuerung von MFT-Objektiven mit elektronischem Zoom
  • Der Blackmagic Studio Converter ist das benötigte Gegenstück zur Blackmagic Studio Camera 4K Pro, um alle Signale zu und von der Kamera, inklusive Strom, über ein einziges Netzwerkkabel zu führen.

Finden Sie jetzt Ihren Fachhändler!